Reisefinder

 

Alpenseen vom Feinsten - 4 Tage

Alpenseen vom Feinsten
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
20.06.2019 - 23.06.2019
Preis:
ab -12 € pro Person

1. Tag: Anreise ins Salzburger Land
Auf Ihrem Weg ins Salzkammergut machen Sie Stopp am Chiemsee und starten Ihre Reise mit einer Schifffahrt zur Herreninsel und retour. Anschließend geht es weiter ins Salzkammergut. Die Landschaft ist geprägt vom Flusssystem der Traun mit insgesamt 76 größeren und kleineren Seen und liegt in der Region zwischen Dachsteinmassiv, Totem Gebirge und Höllengebirge. Das Abendessen im Hotel verwöhnt Sie mit einem 3-Gang Menü.

2. Tag: Den Königssee entdecken
Schon bei der Anfahrt erleben Sie eine eindrucksvolle Gebirgslandschaft. Sie halten am kristallklaren Königssee und setzen mit Elektrobooten über zur berühmten Wallfahrtskirche St. Bartholomä. Der mit 192 m tiefste See Bayerns zieht jeden in seinen Bann. Eingebettet in das Tal zwischen Watzmann, Jenner und Hagengebirge liegt er da, in seinem smaragdgrünen Wasser tummeln sich seltene Fischarten. Auf einem der elektrisch betriebenen Fahrgastschiffe gleitet man vorbei an denkmalgeschützten Bootshütten, rauschenden Wasserfällen und hohen Felswänden. Auf der Halbinsel St. Bartholomä finden Sie die historische Gaststätte neben der berühmten Wallfahrtskirche St. Bartholomä. Spazieren Sie am Ufer des Königssees entlang und wandern zur nahen Eiskapelle oder nutzen Sie den Aufenthalt zur Stärkung. Ein schöner Abschluss des Ausfluges ist der Besuch der Enzianbrennerei in Berchtesgaden, natürlich gibt es auch eine Probe, bevor Sie zum Abendessen wieder in Ihr Hotel im Salzkammergut zurückfahren.

3. Tag: Salzkammergut- Rundfahrt
Der heutige Tagesausflug führt Sie ins Salzkammergut. Mit insgesamt 76 größeren und kleineren Seen ist das Salzkammergut geprägt von der Flusslandschaft der Traun. Während der Traunsee der tiefste See Österreichs ist, ist der Attersee der größte See Oberösterreichs. Auf der Fahrt vom Traunsee (Altmünster) zum Attersee (Steinbach) über die Großalm Landesstraße kommen Sie kurz vor der Passhöhe beim sehr alten malerischen Taferlklaussee, einem Stausee, vorbei. In der Belle Epoque war das Atterseegebiet übrigens das Zentrum der Sommerfrische und berühmt für seine Künstlerkolonien. Weiter geht es an den Mondsee, dem Nachbarsee des Attersees. Das Südufer bildet die Grenze zwischen Oberösterreich und Salzburg. Markant ist die Drachenwand, welche am Südwestufer emporragt. Einen wunderschönen Tagesabschluss bietet eine Schifffahrt von St. Wolfgang ins Mozartdorf St. Gilgen. Das Abendessen erwartet Sie im Hotel.

4. Tag: Salzburg und Heimreise
Ein letzter Blick auf das herrliche Panorama der Umgebung - und schon geht es wieder in Richtung Heimat. Nach einer Stärkung am Frühstücksbuffet steht heute aber erst noch eine Stippvisite in der Mozartstadt Salzburg auf dem Programm: Die Getreidegasse ist das Herz der Salzburger Altstadt und begeistert mit ihrem unverwechselbaren Charme sowie Mozarts Geburtshaus. Charakteristisch für die Architektur der Häuser hier sind die wunderschönen Hausportale sowie Fenster, die ab dem ersten Stock kleiner werden. Außerdem sind die alten Häuser oft mit Jahreszahlen, dem Namen der früheren Hausbewohner oder dem Auge Gottes verziert.

Sie wohnen: Nur einen 10-minütigen Spaziergang vom Hintersee entfernt liegt Ihr 3* Hotel Fischerwirt bei Faistenau. Freuen Sie sich auf komfortable Zimmer mit Kabel-TV, Haartrockner und Balkon.

LEISTUNGEN
• Anreise im modernen Reisebus
• Frühstück während der Anreise
• 3 x Übernachtung mit Frühstück im 3*Hotel
• 3 x Abendessen als 3-Gang Menü
• 60 Min. Schifffahrt Prien - Herreninsel und zurück
• 2 Std. Schifffahrt Königssee - St. Bartholomä und zurück
• Besichtigung Enzianbrennerei inkl. Probe
• Ganztagesausflug Salzkammergut
• Schifffahrt Wolfgangsee (St. Wolfgang-St. Gilgen)
• Stadtführung Salzburg

Groetzinger Reisen

  • Frühbucherrabatt
    -12 €
  • DZ inkl. Leistungen p.P. 475 €
    475 €
  • EZ-Zuschlag p.P.
    550 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk