Reisefinder

 

Aussichtsreiche Höhenwanderung von Scheidegg auf den Pfänder - 1 Tag

Aussichtsreiche Höhenwanderung von Scheidegg auf den Pfänder
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.07.2020 - 21.07.2020
Preis:
ab 38 € pro Person

Der Hausberg der Bregenzer und Lindauer ist ein permanentes Fernseh-Programm über den drittgrößten Binnensee Europas. „Fast wie geschmolzenes Blei durch einen Goldschleier betrachtet" sah Horst Wolfram Geissler, der Autor des „Lieben Augustin", den See mit seinen vielen Namen: Bodensee, Schwäbisches Meer, Lacus Brigantinus - also Bregenzer See, Lake of Constance. Auf der Wanderung von Scheidegg auf den Pfänder können wir auf dem skywalk allgäu die Region aus 40 m Höhe bestaunen. An den Wegweisern ist öfters der Hinweis angebracht, dass dieser Panoramaweg auch Teil des Jakobsweges von München nach Einsiedeln ist. Wir passieren bei Möggers die Landesgrenze (Österreich) und kommen nach Voralberg. Sanfte Ab- und Aufstiege wechseln sich auf dem Weg zur Ulrichkapelle ab. Auf Grund ihrer erhöhten Lage erwartet uns hier ein schöner Aussichtspunkt auf den Bodensee. Über den Pfänderrücken erreichen wir den Pfänder. Mit einem letzten Aufstieg (40m) auf den Gipfel des Pfänders endet unser Höhenweg. Der Ausblick ist leider durch die Bäume ein wenig behindert, doch beim Sendeturm erwartet uns ein grandioser Rundblick über den Bodensee, das Rheintal und auf über 200 Berggipfel der Schweizer Berge, das Allgäu und den Bregenzerwald. Der „Abstieg" erfolgt mit der Bahn. Rucksackvesper und Getränke für unterwegs nicht vergessen. Dauer 4 Std., Schwierigkeit mittel, Trekking- oder Bergschuhe mit zweckmäßiger Sohle empfohlen.

Leistungen:
-Busfahrt
-Wanderführer

Tagesfahrt

  • Fahrpreis inkl. Leistungen 38 € p.P.
    38 €

Abfahrtsorte

  • z.B. 08:00 | Bartholomä-Betriebshof Grötzinger - Bartholomä-Betriebshof Grötzinger
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk