Reisefinder

 

Der schönste Abschnitt des Mosel-Radweges - 6 Tage

Der schönste Abschnitt des Mosel-Radweges
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.10.2021 - 08.10.2021
Preis:
ab 719 € pro Person

Tour - Highlights: eindrucksvolle Landschaft, Moselschleifen, Weinbau und Fachwerkhäuser
Streckenlänge: ca. 210 km
Schwierigkeit: leicht

1. Tag: Anreise nach Trier
Ihre Anreise führt Sie zunächst vorbei an Pforzheim und Karlsruhe nach Trier. Eine Schifffahrt auf der Mosel haben schon die alten Römer genossen. Bei einer ca. 1-stündigen Schifffahrt ziehen die Schönheiten der Region an Ihnen vorbei, bevor es weiter geht zu Ihrem kleinen Landhotel mit moderner Gastlichkeit unmittelbar am Fluss. Nach dem Zimmerbezug erwartet Sie ein leckeres Abendessen. Der Chef des Hauses legt viel Wert auf eine regional und saisonal abgestimmte Küche, die bestens mit den Weinen der Mittelmosel harmonisiert. Sein "Handwerk" hat er in Waging am See beim Fernsehkoch Alfons Schuhbeck erlernt.

2. Tag: Von Trier nach Trittenheim
Nach dem Frühstück möchten wir den heutigen Tag mit einer Stadtführung in Trier beginnen. Einst als Augusta Treverorum von den Römern gegründet, ist Trier eine der ältesten Städte Deutschlands. Der Hauptmarkt in Trier besticht besonders durch die Vielfalt an Stilrichtungen: Fachwerkbau, Renaissance, Barock und Klassizismus haben ihre Spuren hinterlassen. Auf keinen Fall dürfen Sie natürlich auf den Anblick des Wahrzeichens der Stadt, das mächtige römische Stadttor Porta Nigra verzichten. Hinterlassenschaften der Römer, barocke Schönheiten, ein rostiger Turm, der Dom, die Porta Nigra! In Trier wimmelt es von Sehenswürdigkeiten. Danach radeln wir immer am Ufer entlang und folgen dem Mosel-Radweg vorbei an unzähligen Weinhängen nach Trittenheim. Radstrecke: ca. 50 Km

3. Tag: Von Trittenheim nach Traben-Trarbach
Heute erwartet Sie der älteste Weinort Deutschlands - Neumagen-Dhron. Die römische Kelteranlage aus dem 4. Jh. nach Christus in Piesport lädt zu einem Besuch ein: Direkt zu Füßen der berühmten Steillage „Piesporter Goldtröpfchen" trat eine 44 mal 20 Meter große Anlage zutage. Bis zu 130 Arbeiter waren hier einst an den sechs Becken der Anlage mit dem Auspressen des Weins beschäftigt, bis zu 60.000 Liter Wein wurden hier verarbeitet.
Bernkastel-Kues ist unser nächstes Ziel: Bernkastel auf der einen, Kues auf der anderen Seite- ein durch die Mosel getrennter Ort; überragt durch die Burgruine Landshut, von der man einen malerischen Blick über den Ort mit seiner 2000-jährigen Geschichte und die umliegenden Weinberge hat. Bernkastel ist vor allem für seine prächtige, mittelalterliche Altstadt bekannt. Zahlreiche Moselschleifen begleiten uns auf dieser Etappe. Durch das Weinbaugebiet "Kröver Nacktarsch" radeln wir in die Jugendstilstadt Traben-Trarbach. Natürlich darf auch eine Weinprobe nicht fehlen. Radstrecke: ca. 55 Km

4. Tag: Von Traben-Trarbach nach Cochem
Die Tour führt uns heute zunächst nach Enkirch- dem Schmuckstück moselländischer Fachwerkarchitektur- und weiter nach Reil. Zahlreiche Burgen säumen nun den Mosel - Radweg. Wir radeln über Zell nach Beilstein, dem "Rothenburg an der Mosel": Umrahmt von zwei Bachläufen bezeichnen viele das wildromantische Städtchen als schönsten und romantischsten Moselort. Unser Tagesziel ist heute Cochem mit seiner imposanten Reichsburg, zahlreichen historischen Bauwerken und der mittelalterlichen Altstadt. Radstrecke: ca. 56 Km

5. Tag: Von Cochem nach Koblenz
Durch das Moseltal radeln wir heute bis nach Koblenz - eine historische Stadt, die mit ihren terrassenförmigen Weinbergen und Burgruinen auch als Tor zum Oberen Mittelrheintal gilt. In der Stadtmitte markiert das Kaiser-Wilhelm-Denkmal den Ort, an dem Rhein und Mosel zusammenfließen.
Die romantische Altstadt lädt mit ihren verwinkelten Gassen, malerischen Hinterhöfen und kleinen gemütlichen Plätzen zum Verweilen ein. Radstrecke: ca. 50 Km

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es: Abschied nehmen von der Mosel! An die schönen Erlebnisse dieser Reise werden Sie noch lange zurückdenken.

Sie wohnen: Das 3* Landhotel Steffen liegt am Ufer der Mosel im charmanten Dörfchen Lieser und ist von den romantischen Weinbergen der Mittelmosel umgeben. Freuen Sie sich auf gemütliche Zimmer und regionale Küche.



LEISTUNGEN
• Anreise im modernen Reisebus
• Frühstück während der Anreise
• 5 x Übernachtung mit Halbpension im 3* Hotel
• Moselschifffahrt
• Weinprobe
• Stadtführung Trier
• qualifizierter Radguide
• Einstellmöglichkeit für Fahrräder
• Citytax ist nicht inkludiert und ggfs. vor Ort fällig

Groetzinger Reisen

  • DZ inkl. Leistungen p.P. 719 €
    719 €
  • EZ inkl. Leistungen p.P. 799 €
    799 €

Abfahrtsorte

  • z.B. 07:00 | Bartholomä-Betriebshof Grötzinger - Bartholomä-Betriebshof Grötzinger
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk