Reisefinder

 

Flanieren am Genfer See - 4 Tage

Flanieren am Genfer See
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.07.2022 - 24.07.2022
Preis:
ab 665 € pro Person

1. Tag: Anreise Genfer See - Lausanne
Der Genfer See ist ein Gewässer der Superlative: mildestes Klima, tiefster See Frankreichs, größter Binnensee Europas und wasserreichster See Mitteleuropas. Willkommen in Lausanne! Die Stadt liegt malerisch am Ufer des Sees. Im reizvollen Stadtbild stehen die modernen Geschäftshäuser
im Gegensatz zu den alten Gassen und Treppen, die zur von Kathedrale und Burg beherrschten Altstadt hinaufsteigen. Im Hotel erwartet Sie das Abendessen.

2. Tag: Lausanne - Haut-de-Caux - Rivaz
Den Tag beginnen Sie mit einer Rundfahrt in Lausanne; lassen Sie sich verzaubern von dieser reizenden Stadt mit ihrer blumengeschmückten Seepromenade. Anschließend geht es entlang des Sees nach Montreux und Sie erreichen mit
der Zahnradbahn Haut-de-Caux; genießen Sie das Bergpanorama. Nun setzen Sie die Fahrt mit der Bahn nach Glion fort- einem beeindruckenden Aussichtspunkt. Nicht nur der Genfer See liegt Ihnen hier zu Füßen, auch die Aussicht auf
das markante Chateau de Chillon ist spektakulär. Mit der ältesten, komplett renovierten Seilbahn fahren Sie zurück nach Montreux, wo Sie Kaffee & Kuchen erwarten. Weiter geht es nach Rivaz: Im Weinerlebniszentrum "Vinorama", dessen Gebäude zwischen See und den Weinbergen
des Lavaux integriert wurde, werden Sie etwas über den Weinbau erfahren. Einige der edlen Tropfen stehen anschließend zur Verkostung bereit.

3. Tag: Lausanne - Yvoire - Thonon - Evian
Heute geht es auf die französische Seite des Genfer Sees. Ihr erster Stopp ist Yvoire, die französische Perle des Sees. Pittoreske, blumengeschmückte Bauten und ein alter Burggarten charakterisieren dieses mittelalterliche Städtchen. Im
ehemaligen Wohnsitz der Herzöge von Savoyen, Chateau De Ripaille, nahe Thonon-les-Bains, steht ein Rundgang auf dem Programm. Das Schloss ist von 22 ha Weinreben umgeben. Berühmt ist der Wein von Ripaille, der sogar nach Übersee exportiert wird, so dass eine Weinprobe natürlich nicht
fehlen darf. Im Nachbarort Evian, wo das gleichnamige Mineralwasser abgefüllt wird, werden Sie zur Schiffspassage nach Lausanne erwartet. Nach der Überfahrt können Sie bequem zum ca. 500 m entfernten Hotel bummeln. Ein traditionelles Käsefondue wird Ihnen am Abend in einem Chalet mit Alpenpanorama oberhalb von Lausanne
gereicht. Das weltbekannte Chalet hatte seinen "ersten Auftritt" als Ausstellungspavillon anlässlich der Expo 1958.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie mit vielen Eindrücken im Gepäck die Heimreise an.

Sie wohnen: Das 4* Hotel Mövenpick Lausanne, in der Nähe des Stadtzentrums inmitten der Alpen & am Genfer Sees gelegen, bietet Zimmer mit Klimaanlage, kostenfreiem Wifi, Fön, Safe, Minibar und TV.

LEISTUNGEN
• Anreise im modernen Reisebus
• Frühstück während der Anreise
• 3 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im Hotel Mövenpick
• 3-Gang-Abendessen am Anreisetag im Hotel
• Stadtführung Lausanne
• Ausflug "Haut-de-Caux" inklusive:
- Zahnradbahnfahrt: Montreux - Haut-de-Caux
- Bahnfahrt: Haut-de-Caux - Glion
- Funicular-Fahrt: Le Glion - Montreux
• Kaffee und Kuchen auf der Panoramaterrasse (wetterbedingt), Restaurant Le Pavois, Montreux
• Besuch Vinorama, Lavaux inklusive:
- Filmpräsentation "Ein Winzerjahr"
- 3er Weinprobe mit Erklärungen inkl. Brot
• Ganztagesführung ab/bis Lausanne inklusive:
- 1,5 Std. Spaziergang Yvoire
- 1,5 Std. Besichtigung Château de Ripaille und 3er Weinprobe
• Schifffahrt: Evian - Lausanne, 2. Klasse
• 1 x 3-Gang-Abendessen: Vorspeise, traditionelles Käsefondue, Dessert in einem Bergrestaurant
• anfallender Citytax ist nicht inkludiert und ggfs. vor Ort fällig

Foto: Pixabay

Groetzinger Reisen

  • DZ inkl. Leistungen p.P.
    665 €
  • EZ inkl. Leistungen p.P.
    815 €

Abfahrtsorte

  • z.B. 07:05 | Heubach-Scherzberg/ Stiegele (gegenüber Stadthalle) - Heubach-Scherzberg/ Stiegele (gegenüber Stadthalle)
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk