Reisefinder

 

Lago di Ledro und Gardasee - 7 Tage

Lago di Ledro und Gardasee
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.09.2019 - 27.09.2019
Preis:
ab 799 € pro Person

21.09.-27.09.2019Unbekannter Lago die Ledro und Gardasee

1. Tag: Anreise an den Lago di Ledro
Über Ulm, Kempten und den Fernpass erreichen Sie Südtirol, wo Sie eine Pause einlegen werden, bevor Sie weiter über den Gardasee an den Lago di Ledro fahren. Nur einen Katzensprung vom Gardasee liegt der smaragdfarbene Lago di Ledro. Erleben Sie herrliche Wanderungen mit tollen Berg- und Seepanoramen und lassen Sie sich von der vorzüglichen Küche verwöhnen. Nach dem Zimmerbezug erfolgt das Abendessen im Hotel.

2. Tag: Wanderung auf den Spuren der Geschichte, Spezialitäten Verkostung
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Bezzecca. Zunächst besuchen Sie einen Familienbetrieb und sehen, wie aus Rohmilch Käse und Butter hergestellt wird. Anschließend besichtigen Sie den Ort, bevor Sie gemütlich weiter wandern in Richtung Westen und die Kirche Santa Lucia mit interessanten Fresken aus dem 14. und 15. Jahrhundert und in Tiarno di Sotto die Pfarrkirche mit Ölgemälden und tollen florentiner Marmorintarsien besichtigen. Weiter geht es in die Schlangenschlucht „Gorg d'Abiss" mit einem hübschen Wasserfall. Bei der Rückkehr erwartet Sie in dem Familienbetrieb ein köstliches Spuntino mit einheimischen Produkten, z.B. Brot mit Butter, verschiedene Käsesorten, Salami, trentiner Speck, süßsauer eingelegte rote Zwiebeln und Paprikaschoten, dazu ein Glas Wein und Wasser. Länge: ca. 10 km, Gehzeit: ca. 3 Stunden, Aufstieg: 100m, Abstieg: 100m, Schwierigkeit: 1 Stiefel.

3. Tag: Rund um den Ledrosee und Besuch im Pfahlbautenmuseum
Direkt vom Hotel aus gehen Sie über angenehme Wege und Straßen rund um den Ledrosee. Der See liegt eingebettet zwischen Garda- und Idrosee und bezaubert mit einer besonders natürlichen Landschaft. Freuen Sie sich in Molina auf eine Führung im archäologischen Pfahlbautenmuseum (UNESCO-Weltkulturerbe). An der Südseite des Sees wandern Sie noch in das Tal hinein. Über Pieve erreichen Sie wieder das Hotel. Länge: ca. 15 km, Gehzeit: ca. 4 Stunden, Aufstieg: 80m, Abstieg: 80m, Schwierigkeit: 1 Stiefel.

4. Tag: Bergwanderung zum botanischen natürlichen Garden Dromaè
Nach dem Frühstück geht es vom Hotel aus durch die Ortschaft Mezzolago in Richtung Norden hinauf in die Berge. Über den vom italienischen Alpenverein angelegten Wanderweg wandern Sie steil hinauf durch Buchenwald bis Sie die Wiesen von Dromaè erreichen. Freuen Sie sich auf eine farbenfrohe Landschaft mit Narzissen, wilden Pfingstrosen, Enzian, seltene Orchideen... Hier befinden sich auch die typischen Hirtenhütten „Casinei", in denen Ihnen ein einfaches, aber leckeres „Bergessen" serviert wird - eine Belohnung für den steilen Aufstieg. Beim Abstieg genießen Sie noch einmal fantastische Panoramablicke auf den Ledrosee. Länge: ca. 5 km, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, Aufstieg: 700m, Abstieg: 700m, Schwierigkeit:
2,5 Stiefel. (Hinweis: bei weniger als 20 Personen gibt es ein „Lunchpaket-Bergessen").

5. Tag: Über die Ponale Straße an den Gardasee und Freizeit in Riva del Garda
Sie wandern den See entlang nach Molina di Ledro. Durch die Ortmitte geht es dann bergab nach Prè di Ledro und entlang des Bachs wandern Sie über den alten "Maultierpfad", der bis 1851 zum Ledrotaler Ponale-Hafen führte. Sie vermeiden das letzte ganz steile Stück des Weges bis zum ehemaligen Hafen und nehmen die Panoramastraße, die in den Felsen gegraben wurde. Hier haben Sie immer wieder herrliche Aussichten auf den Gardasee und auf den imposanten Monte Baldo. Schließlich erreichen Sie Riva del Garda, wo Sie nach einer kurzen Stadtführung noch etwas Freizeit genießen können, bevor es zurück ins Hotel geht. Länge: ca. 13 km, Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, Abstieg: 600m, Schwierigkeit: 1,5 Stiefel.

6. Tag: Pieve di Ledro: Kosmetik, Kräuter, Kuchen
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Gegen Mittag spazieren Sie nach Pieve di Ledro und besichtigen die interessante Pfarrkirche und das Oratorio San Giuseppe. Dann erwartet Sie die Familie Foletto in ihrer über 100 Jahre alten Apotheke. Während einer Führung erfahren Sie Wissenswertes über Kräuter und Heilpflanzen und können - wie vor 100 Jahren - eine kosmetische Hautcreme mit Blumenextrakten und natürlichen Zutaten selbst herstellen - ein tolles Erlebnis. Dann probieren Sie die den duftenden Kräutertee und den hausgemachten Kuchen, abschließend den leckeren Likör. Länge: ca. 4,5 km, Gehzeit: ca. 1 Stunde, kein Höhenunterschied, Schwierigkeit: 1 Stiefel.

7. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen von Bella Italia und Sie treten die Heimreise an.

Sie wohnen: Im 3 * Hotel direkt an einem der saubersten und schönsten Seen im Trentino- am Lago di Ledro.

LEISTUNGEN
• Anreise im modernen Reisebus
• Frühstück während der Anreise
• 6 x Übernachtung im 3* Hotel (Landeskategorie) inkl. erweitertem Frühstück bzw. Buffet
• 6 x Abendessen im Hotel als 3-Gang-Menü oder Buffet
• Wander-Reiseleitung für 5 Ausflüge
• Spezialitätenverkostung
• Eintritt ins Pfahlbautenmuseum
• Leckeres „Bergessen"*
• Besuch mit Verkostung und Führung in der Alten Apotheke
• anfallender Citytax ist nicht inkludiert und vor Ort fällig (ca. 1 € pro Person/ Tag)

Groetzinger Reisen

  • DZ inkl. Leistungen p.P. 799 €
    799 €
  • EZ inkl. Leistungen p.P. 889 €
    889 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk