Reisefinder

 

Perlen an der Mosel - 5 Tage

Perlen an der Mosel
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.10.2019 - 18.10.2019
Preis:
ab 629 € pro Person

14.10.-18.10.2019Perlen an der Mosel

1. Tag: Anreise
Ihre Anreise führt Sie zunächst vorbei an Speyer und Bingen am Rhein zur Burg Eltz- eingebettet im Eltzer Wald. Nach einem 20-minütigen Fußweg zur Burg (Shuttlebus möglich) erwartet dort eine Führung. Die unvergleichliche Architektur und
originale Einrichtung aus acht Jahrhunderten werden Sie beeindrucken. Anschließend haben Sie Gelegenheit zum Kaffeetrinken, bevor es weitergeht zu Ihrem historischen Hotel mit moderner Gastlichkeit unmittelbar am Fluss. Nach dem
Zimmerbezug erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Beilstein & Cochem
Nach dem Frühstück führt die Fahrt heute zunächst nach Beilstein. Umrahmt von zwei Bachläufen, die sich aus den Hunsrückhöhen ihren Weg in die Mosel suchen, liegt das wildromantische Städtchen. Von vielen Moselgästen als der schönste
und romantischste Moselort (Dornröschen an der Mosel) gesehen, wird bei einem Rundgang durch die engen Gassen und Winkel schnell klar, warum der Ort schon zahlreichen Spielfilmen als Filmkulisse diente. Anschließend geht es weiter
nach Cochem. Lassen Sie sich bei einer Rundfahrt mit dem Mosel-Wein-Express über die Geschichte der Mosel und Cochem informieren. Sehen Sie die weltberühmte Reichsburg Cochem- Wahrzeichen der gesamten Region- und zahlreiche
historische Bauwerke und die historische, mittelalterliche Cochemer Altstadt. Natürlich darf auch eine Besichtigung der majestätischen Reichsburg nicht fehlen (ca. 15 Minuten Fußweg bergauf). Wer Lust hat, fährt mit der Sesselbahn auf den
Pinnerberg und genießt eine herrliche Aussicht über die Stadt und das Moseltal. Alternativ bietet sich auch eine Besichtigung des ehemaligen Geheimbunkers der Deutschen Bundesbank an- jahrzehntelang eines der best-gehüteten
Geheimnisse der BRD. Gebaut um einen Atomkrieg zu überstehen, lagerten hier während des Kalten Krieges 15 Milliarden DM einer geheimen Notstandswährung.

3. Tag: Trier
Nach einer Stärkung am Frühstücksbuffet erwartet Sie heute Trier. Einst als Augusta Treverorum von den Römer gegründet, ist Trier eine der ältesten Städte Deutschlands. Der Hauptmarkt in Trier besticht besonders durch die Vielfalt an
Stilrichtungen: Fachwerkbau, Renaissance, Barock und Klassizismus haben ihre Spuren hinterlassen. Auf keinen Fall dürfen Sie natürlich auf den Anblick des Wahrzeichens der Stadt, das mächtige römische Stadttor Porta Nigra verzichten.
Hinterlassenschaften der Römer, barocke Schönheiten, ein rostiger Turm, der Dom, die Porta Nigra! In Trier wimmelt es von Sehenswürdigkeiten, die Sie bei einer Stadtführung kennenlernen. Natürlich bleibt auch genug Zeit, um durch die
Simeonstraße mit ihren zahlreichen Geschäften und Cafés zu bummeln.

4. Tag: Bernkastel
Sie starten den heutigen Tag mit einer Fahrt nach Bernkastel-Kues. Eine durch die Mosel geteilte Stadt: Bernkastel auf der einen, Kues auf der anderen Seite. Überragt wird der Ort durch die Burgruine Landshut, von der man einen malerischen
Blick über den Ort mit seiner 2000-jährigen Geschichte und die umliegenden Weinberge hat. Bernkastel ist vor allem für seine prächtige, mittelalterliche Altstadt bekannt. Nach einer Schifffahrt auf der Mosel führt der Weg weiter nach
Traben-Trarbach - das Juwel an der Mittelmosel. Einst wurden hier eifrig Weine gehandelt und die Stadt kam um die Jahrhundertwende zu Reichtum. Davon zeugen heute noch die großen Weinkeller und die großen und prachtvollen
Jugendstilvillen. Natürlich dürfen eine Kellerführung und eine Weinprobe nicht fehlen.

5. Tag: Koblenz & Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es: Abschied nehmen von der Mosel! Bevor Sie die Heimreise antreten, legen wir in Koblenz noch eine Pause ein. Das Deutsche Eck mit seinem Kaiser, das Kurfürstliche Schloss, kilometerlange Uferpromenaden,
Schloss Stolzenfels, der Inbegriff der Rheinromantik und die über allem thronende Festung Ehrenbreitstein. Nach einer Führung nutzen Sie die Zeit, um in der romantischen Altstadt zu bummeln und Mittag zu essen, bevor es nach Hause geht.
An die schönen Erlebnisse dieser Reise werden Sie noch lange zurückdenken.

Sie wohnen: Im 3* Hotel Deutschherrenhof im romantischen Ort Zeltingen-Rachtig. Wo einst der Orden der Deutschherren tagte, übernachten Sie in individuellen Zimmern im Haupt- oder Gästehaus. Machen Sie es sich auf der Moselterrasse
gemütlich und genießen Sie den Ausblick über die umliegenden Weinberge oder kehren Sie im Rittersaal ein- bei guter Küche und einem Glas Moselriesling. Alle Zimmer bieten eine Sitzecke, einen TV, einen Safe sowie ein eigenes Bad mit
einem Haartrockner.


Fakultativ - Bitte bei Anmeldung mit buchen
• Führung und Eintritt Reichsburg Cochem: 6 €
• Führung und Eintritt Bundesbank-Bunker: 11 €

LEISTUNGEN
• Anreise im modernen Reisebus
• Frühstück während der Anreise
• 4 x Übernachtung mit Halbpension im 3* Hotel
• Führung Burg Eltz
• Stadtrundgang Beilstein
• Fahrt mit dem Mosel-Wein-Express in Cochem
• Stadtrundfahrt Trier
• Eintritt Amphitheater Trier
• Führung Bernkastel
• Moselschifffahrt
• Führung Weinkeller mit Weinprobe
• Führung Koblenz
• Citytax ist nicht inkludiert und ggfs. vor Ort fällig

Groetzinger Reisen

  • DZ inkl. Leistungen p.P. 629 €
    629 €
  • EZ inkl. Leistungen p.P. 689 €
    689 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk