Reisefinder

 

Radreise Südmähren - 7 Tage

Radreise Südmähren
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.09.2020 - 20.09.2020
Preis:
ab 759 € pro Person

1. Tag: Anreise
Über Wien führt uns die Anreise zu Ihrem Hotel im Raum Brünn nach Straznice, wo Sie im familiär geführten 3*+ Hotel Straznice untergebracht sind. Straznice liegt im Südosten von Brünn, unweit der tschechisch-slowakischen Grenze. Nach dem Zimmerbezug begrüßt man
Sie nach alter Tradition mit einem kräftigen Sliwowitz und einem Stück landestypischen Hochzeitskuchen. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Der südmährische Höhenzug Palava - Biosphärenreservat
Heute fahren Sie zuerst mit dem Bus nach Pasohlavky, hier laden wir unsere Fahrräder aus. Dann entdecken wir auf unseren Rädern ein von der UNESCO geschütztes Biosphärenreservat, eine Landschaft mit den weißen Felsen, den blühenden Wiesen, den romantischen
mittelalterlichen Burgruinen, den kristallklaren Seen und den von der Sonne verwöhnten Weinbergen. Sie radeln durch eine Gegend, die bereits in der Steinzeit dicht bevölkert war bis nach Mikulov. Von Mikulov geht es dann weiter an den Teichen von Grenzschlösschen Hlohovec vorbei bis nach
Valtice, wo Sie eine Kaffeepause einlegen. Die Etappe beenden Sie in Lednice und fahren anschließend mit dem Bus zurück ins Hotel. Radstrecke: 60 Km / Höhenunterschied 100 M / Variante sportlich

3. Tag: Auf den Spuren Großmährens, Garten Europas Lednice (UNESCO)
Nach dem leckeren Frühstück geht es zuerst per Bus zum schönsten UNESCO-Schloss Tschechiens, dem Schloss Lednice. Lassen Sie sich begeistern von der ehemaligen Sommerresidenz der Liechtensteiner. Im Anschluss fahren Sie durch das Zentrum des einst mächtigen
Großmährischen Reiches. Es geht weiter in Richtung der Bezirksstadt B?eclav (Lundenburg) und Sie lassen sich unterwegs von der romantischen Burgruine Jan?v Hrad (Hansenburg) und dem Schloss Pohansko verzaubern. Durch südmährische Gemeinden geht es nach
Mikul?ice (Mikultschitz), wo sich ursprünglich das bedeutende Zentrum Großmährens befand. Unsere erlebnisreiche Radtour endet in der Kreisstadt Hodonín (Göding). Mit dem Bus fahren Sie zurück ins Hotel nach Strážnice. Den Abend verbringen Sie in einem Weinkeller in der
Denkmalreservation von 80 historischen Weinkellern aus dem 16. Jh. Abendessen inklusive. Radstrecke: 50 Km / Höhenunterschied 250-300 M / Variante sportlich

4. Tag: Naturparadies Weiße Karpaten (UNESCO)
Nach dem Frühstück radeln Sie durch die traditionellen südmährischen Gemeinden mit ihren typischen Häusern entlang der Weißen Karpaten. Nach dieser Rundfahrt fahren Sie für eine südmährische Brotzeit zurück ins Hotel. Am Nachmittag beginnt die 2. Etappe des Tages und führt Sie entlang
des Ba?a-Kanals in die alte Stadt und weiter durch die Weinberge nach Mlynky (Talsperre), wo Sie über den Damm fahren und in die Slowakei gelangen. Nun geht es weiter über einen neu gebauten Radweg in die Königstadt Skalica. Nach der Stadtbesichtigung haben Sie noch Zeit für Kaffee
und Kuchen. Zurück nach Strážnice fahren wir über das Weindorf Petrov. Abendessen im Hotel. Radstrecke: 60 Km / Höhenunterschied 220 M / Variante sportlich

5. Tag: Straznice - Kremsier (UNESCO)
Die Radroute beginnt am Hotel Strážnice, sie führt meistens auf neu errichteten asphaltierten Radwegen entlang des Bata-Kanals und der March. Nach der Mittagspause in Uh. Hradiste fahren Sie weiter die Radroute Nr. 47 am linken Ufer des Bata-Kanals über die Anlegestelle in Babice.
Nachmittags radeln Sie am Bata-Kanal und an der March entlang. Dem größten mährischen Fluss folgen Sie gegen seine Fließrichtung über Otrokovice und Napajedla bis in die UNESCO-Stadt Kromeriz/Kremsier, wo das Ziel der heutigen Etappe liegt. Mit dem Bus fahren Sie anschließend
zurück nach Straznice. Am Abend erwartet Sie ein festliches Abendessen mit Folkloremusik, mährischen Spezialitäten, Wein und Bier. Radstrecke: 62 Km / Höhenunterschied 220 M / Variante sportlich aktiv

6. Tag: Durch das Land des Weines, der Kohlen und des Erdöls, Schloss Milotice
Heute unternehmen Sie eine große Rundtour durch das Land des Weines, der Kohle und des Erdöls, der modernen Technik und der uralten Geschichte. Eine schöne Radetappe durch eine Landschaft mit vorwiegend Wäldern und Weinbergen sowie mit Spuren des Lignitabbaus in
der Kohlenlagerstätte Dub?any. Wir besuchen das Barockschloss Milotice, das auch als die Perle Südmährens bennant wird. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Abendessen im Hotel. Radstrecke: 56 Km / Höhenunterschied 200 M / Variante sportlich aktiv

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück erfolgt die Rückfahrt zu den Heimatorten.

Sie wohnen:
Hotel Straznice - Das gute 3*+ Hotel verfügt über 68 Zimmer und einige Appartements, die alle mit Bad oder Dusche, WC, Tel. und TV ausgestattet sind. Im Hotel stehen ein Restaurant, eine Weinstube, verschiedene Salons, ein Konferenzsaal mit 100 Plätzen und eine Sommerterrasse zur Verfügung.

LEISTUNGEN
• Anreise im modernen Reisebus
• 2. Frühstück während der Anreise
• 6 x Übernachtung im 3*+ Hotel Straznice inkl. Frühstücksbuffet
• Begrüßung mit Sliwowitz und Hochzeitskuchen
• 4 x Abendessen vom Buffet
• Romantisches Abendessen im historischen Weinkeller inkl. Weinprobe und Musik
• Folkloreabend mit Spanferkelessen
• Südmährische Brotzeit
• Radtouren wie beschrieben
• Hauswein, Bier, Wasser, Softdrinks im Hotel von 18-22.00 Uhr inklusive
• alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
• qualifizierte deutschsprachige Radreiseleitung

Groetzinger Reisen

  • DZ inkl. Leistungen p.P. 759 €
    759 €
  • EZ inkl. Leistungen 813 €
    813 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis für spätere Buchung ab 15.06.20
    12 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk