Reisefinder

 

Radreise Venetien und Adria mit Wellness - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.04.2024 - 17.04.2024
Preis:
ab 1049 € pro Person

Erleben Sie ein Raderlebnis an der Adria und die Traumlandschaft zwischen Venedig und Vincenza mit Renaissance-Villen und den Thermalquellen in Abano Terme. Die Radreise ist sowohl für Radeinsteiger undNeulinge, als auch für fortgeschrittene und erfahrene Radfahrer geeignet. Alle haben aber eines gemeinsam: Entspannung und Erholung stehen mit an erster Stelle und auch Zeit für die Genüsse an der Strecke.

1. Tag: Anreise nach Pontelongo und Radtour nach Sottomarina di Chioggia

Über den Brenner und Südtirol reisen Sie nach Venetien. Im Raum Pontelongo starten Sie mit dem Rad entlang des Flusses Bacchiglione nach Sottomarina di Chioggia zum Hotel am Strand. Chioggia wurde auf Holzpfählen erbaut und viele Kanäle und Brücken erinnern an die Nachbarin Venedig. Sehenswert sind die historische Altstadt mit Palästen und der herrliche Sandstrand mit Blick auf den Golf von Venedig. Je nach Zeit und Verkehrslage auf der Anfahrt wird diese Radtour verkürzt oder wir fahren direkt zum Hotel in Sottomarina di Chioggia. (Leicht – Dauer: 2:15 h, Strecke: 30 km, Höhenmeter auf: 40 m, Höhenmeter ab: 40 m)

2. Tag: Chioggia – Venedig-Mestre

Inselhopping mit Fahrrad und Fähre zwischen Chioggia und Mestre: Die Fähre bringt uns auf die lang gestreckte Insel Pellestrina. Sie kommen in der Nähe des Naturschutzgebiets Ca’ Roman an und radeln ins Dorf Portosecco. Am nördlichen

Zipfel der Insel liegt der Hafen San Pietro in Volta. Von hier aus nehmen Sie wieder die Fähre zur nahen Insel Isola del Lido. Sie landen in Alberoni und fahren entlang der Lagune nach Malamocco mit seinen charakteristischen venezianischen Gassen und Plätzen. Der Lido, mit seinen herrschaftlichen Villen und alten Grandhotels, zählt zu den nobelsten Badeorten Italiens. Mit der Fähre geht es an Venedig vorbei zum Hafen Tranchetto. Von hier aus fahren Sie mit dem Rad über die Ponte della Libertà nach Mestre. Im Stadtteil Margher endet unsere heutige Etappe. (Leicht – Dauer: 2:45 h, Strecke: 39 km, Höhenmeter auf: 70 m, Höhenmeter ab: 90 m)

3. Po-Delta – das Land der Flamingos

Brackige Luft und Landschaften im Grenzgebiet zwischen Land, Fluss, Lagune und Meer: Entdecken Sie den Po-Delta-Regionalpark. Nach der Anfahrt mit dem Bus starten Sie in Rosolina Mare. Sie fahren durch die Lagunen- und Gewässerland

schaft des Po-Deltas mit Blick auf Brackwasser, Fischfarmen und Lagunen, wo über 300 Vogelarten leben, bis zur Fähre nach Porte Levante. Sollte der Fährbetrieb eingestellt sein, radeln Sie alternativ über Rosolina nach Porte Levante. Von hier führt Sie das Asphaltband wieder durch die Lagunen- und Seenlandschaft an Flamingos vorbei bis zum Po di Maistra. Weiter geht es durch den UNESCO-Welterbe Parco Regionale Veneto del Delta del Po bis Cá Venier am Po di Venezia bei Porto Tolle, dem heutigen Ziel. (Mit der Fähre:Leicht – Dauer: 3:00 h, Strecke: 55 km, Höhenmeter auf: 80 m, Höhenmeter ab: 80 m, Fähre; Über Rosolina: Leicht – Dauer: 3:15 h, Strecke: 57 km, Höhenmeter auf: 70 m, Höhenmeter ab: 70 m)

4. Tag: Pontelongo – Abano Terme

Nach der Anfahrt mit dem Bus starten Sie in Pontelongo, um entlang des Flusses Bacchiglio ne nach Padua zu radeln. Padua ist die Stadt der Kanäle, des Heiligen Antonius und der traditionsreichen Universität. Ihre Route führt zu all diesen

Sehenswürdigkeiten wie Stadtmauer, Antoniuskirche, Caffè Petrocchi und Prato della Valle. Entlang des Canale Battaglia und durch die Fußgängerzone von Abano Terme fahren Sie zum Hotel. Dort erwarten Sie Thermalschwimmbäder im Innen- und Außenbereich mit hyperthermischem Wasser und Temperaturen zwischen 28° bis 36° C. (Leicht – Dauer: 3:00 h, Strecke: 43 km, Höhenmeter auf: 70 m, Höhenmeter ab: 70 m)

5. Tag: Abano Terme – Arquà Petrarca

Zuerst besuchen Sie das Benediktinerkloster St. Daniele. Danach radeln Sie bergauf in die Euganeischen Hügel und erreichen Galzignano Terme. Vorbei an der Villa Barbarigo mit Park und Labyrinth erreichen Sie Arqua Petrarca, ein typisches mittelalterliches Dorf am Fuße des Monte Piccolo und des Monte Ventolone. "Der Charme und das Wunder einer der schönsten Städte Italiens“– so steht es am Ortseingang. Mittelpunkt ist die Piazza Roma mit prächtigen Palästen, der Pfarrkirche und dem Grabmal Petrarcas. Nach der Besichtigung fahren Sie abwärts nach Monselice. In der Stadtmitte befindet sich die Piazza Mazzini, auf dem die Torre Civica herausragt. Von hier aus beginnt die Straße zur Wallfahrtskirche auf dem Hügel, die Via Santuario, Über Battaglia am Castello del Cajajo vorbei, kommen Sie nach Montegrotto Terme und weiter nach Abano Terme zum Hotel. (Mittelschwer – Dauer: 3:00 h, Strecke: 46 km, Höhenmeter auf: 400m, Höhenmeter ab: 400m)

6. Tag: Abano Terme – Vicenza

Vom Hotel radeln Sie heute am Monte Rosso vorbei über Fossona zum Fluss Bacchiglione. Auf dem Radweg Aida fahren Sie an der Villa Rotonda vorbei zur Kirche Santuario della Madonna di Monte Berico hoch. Von hier haben Sie einen herrlichen

Blick auf Vicenza, die Stadt des berühmten venetischen Architekten des XVI. Jh. Andrea Palladio. Die Altstadt ist ein Feuerwerk venezianischer Baukunst und besticht durch ganz besonderen Charme der historischen Gebäude und Gärten.

Viele Villen und Palazzi gehören zum UNESCO Welterbe. Nach einer Rundfahrt durch die Stadt treten Sie die Rückfahrt zum Hotel mit dem Bus an. (Leicht – Dauer: 3:00 h, Strecke:47 km, Höhenmeter auf 190 m, Höhenmeter ab 160 m)

7. Heimreise

Mit vielen schönen Erinnerungen treten Sie die

Heimreise an.

Sie wohnen: Im 4* Hotel Le Tegnue in Sottomarina di Chioggia sind alle Zimmer mit Klimaanlage, TV, Telefon, Minibar, und Föhn ausgestattet. Die Doppelzimmer bieten Meerblick (Aufpreis für Zimmer mit Balkon). Die Einzelzimmer auf der Südseite sind wesentlich kleiner, verfügen alle über Balkon (ohne Aufpreis) und bieten ebenfalls Blick aufs Meer. Lassen Sie sich von der guten italienischen Küche überzeugen. Die zentrale Lage direkt an der Strandpromenade lädt zum Bummeln ein. Nur wenige Schritte vom Zentrum von Abano Terme befindet sich das 4* Hotel Terme All’Alba. Es liegt in einer wunderbaren Grünanlage und bietet zwei große Schwimmbäder im Innen- und Außenbereich, die miteinander verbunden sind. Lassen Sie sich von 54 Hydromassage-Stationen, die entlang des kurvenreichen Pools verteilt sind, verwöhnen (Wassertemperatur durchschnittlich 35 ° C).

• Anreise im modernen Reisebus

• Frühstück während der Anreise

• 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in 4* Hotels

• 6 x Abendessen

• Ausflüge mit Radguide (vorgesehen Rainer Mack) wie im Reiseverlauf beschrieben

• Benutzung der Thermalschwimmbäder in Abano

• Fährüberfahrten (Insel Pelestrina/Isola del Lido/ Venedig/ Porta Levante)

• Kurtaxe ist nicht inkludiert und vor Ort fällig

4* Hotel

  • Fahrpreis p.P. inkl Leistungen Doppelzimmer
    1049 €
  • Fahrpreis p.P. inkl leistungen Einzelzimmer
    1149 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bartholomä - Bartholomä Betriebshof Omnibus Grötzinger
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk