Reisefinder

 

Radfahren u.Wellness im Kaiserwald in Westböhmen - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.09.2024 - 17.09.2024
Preis:
ab 919 € pro Person

Marienbad (Mariánské Lázně) liegt inmitten des Bäderdreiecks und des waldreichen Mittelgebirges Slavkovský les (Kaiserwald) in Westböhmen. Das Hotel bietet wohltuende Entspannung im größten Wellness- und Medical Center in Marienbad. Radfahren in den grünen Hügeln der Umgebung dieser Stadt ist auch geeignet, den Körper und Geist perfekt zu entspannen. Die Radetappen berücksichtigen, dass Radfahren im Kaiserwald unter dem Erzgebirge keine Fahrt durch Holland ist. Die Radreise ist sowohl für Radeinsteiger und Neulinge mit guter Kondition, als auch für fortgeschrittene und erfahrene Radfahrer geeignet. Alle haben aber eines gemeinsam: Entspannung und Erholung stehen mit an erster Stelle und auch Zeit für die Genüsse an der Strecke.

1. Tag: Anreise nach Gottschau (Kocov) und Radtour nach Marienbad (Mariánské Lázně)

Je nach Ankunftszeit radeln Sie von Gottschau nach Marienbad. Nach dem Start kommen Sie nach Planá. Hier machen Sie Pause am Marktplatz. Die romanische Peter-und-Paul-Kirche ist das älteste Baudenkmal. Über Chodová Planá, das vor allem dank der ältesten west-böhmischen Brauerei Chodovar bekannt ist, kommen Sie nach Marienbad. Bevor Sie das Hotel erreichen, lernen Sie bei einer kleinen Rundfahrt das Zentrum kennen. (Leicht – Dauer: 2:00 h, Strecke: 28 km, Höhenmeter auf: 370 m, Höhenmeter ab: 230 m)

2. Tag: Nach Karlsbad (Karlovy Vary)

Von Marienbad, entlang der wald- und wasserreichen Hochflächen des Kaiserwaldes, führt die Etappe bis in das bekannteste Kurbad des böhmischen Bäderdreiecks nach Karlsbad. Einstieg in die Tour ist auch erst in Kladská möglich. Unterwegs begegnen Ihnen imposante Naturdenkmäler wie die Drei Kreuze oder die TrollblumenWiese. ImTal der Eger ange-kommen, faszinieren die hoch thronende Mittelalterburg Loket. Auf der Fahrt nach Karlsbad fahren Sie am Hans-Heiling-Felsen vor bei. In Karlsbad erwarten Sie Eleganz, prächtige

Kurkolonnaden und exklusive Kurhäuser. In der beliebtesten Stadt des weltbekannten Bäderdreiecks können Sie die heißen Quellen ausprobieren und im historischen Zentrum die Radtour ausklingen lassen. (Mittelschwer (Marienbad) – Dauer: 3:30 h, Strecke: 54 km, Höhenmeter auf: 590 m, Höhenmeter ab 820m; Leicht (Kladská) – Dauer 3:00 h, Strecke: 46 km, Höhenmeter auf: 330 m, Höhenmeter ab 760 m)

3. Tag: Nach Kloster Teplá

Sie radeln vom Hotel zur Antoníček Quelle in Auschowitz. Auf der Straße Ke kostelu gibt es einen kurzen, knackigen Anstieg bis zur Gemeinde Vlkovice. Sie fahren weiter über Zádub und Mrázov bis zum Kloster Teplá. Das Prämonstratenser Kloster wurde 1193 gegründet. Nach Závišín kommen Sie zum Park Boheminium. Im Freilichtmuseum können Sie die Miniaturen von Bauwerken und Denkmälern sehen. Auf der Panoramastaße fahren Sie ab nach Marienbad. Unterwegs besuchen Sie noch den Aussichtsturm Hamelika, bevor es mit dem Bus zurück zum Hotel geht. (Mittelschwer – Dauer: 2:30 h, Strecke: 38 km, Höhen

meter auf: 510 m, Höhenmeter ab: 510 m)

4. Tag: Nach Franzensbad (Františkovy Lázně) – Eger (Cheb)

Sie starten am Hotel, um bergauf nach Lázne Kynzvart zu radeln. Abwechselnd durch Wälder

und Wiesen fahren Sie leicht abwärts an Dolni Zanda vorbei, um bei Odrana das Tal der Ohře

zu erreichen. Flussaufwärts auf dem Eger Radweg kommen Sie nach Franzensbad. Die Stadt

besticht durch Ihre eleganten Kurkolonnaden, gepflegten Parks und eine entspannte Atmos-phäre. Die westböhmische Stadt Cheb (Eger), Ihr heutiges Etappenziel, gehört zu den ältesten und historisch wertvollsten tschechischen Städten. Die Geschichte der Stadt ist untrennbar mit der Figur des Albrecht von Wallenstein verbunden. Sehenswert sind auch das Stöckl und die Burganlagen. Mit dem Bus fahren Sie zurück zum Hotel. (Mittelschwer – Dauer: 3:45 h, Strecke: 53 km, Höhenmeter auf: 405m, Höhenmeter ab: 540m)

5. Tag: Heimreise

Nach einer letzten Stärkung am leckeren Frühstücksbuffet starten wir in Richtung Heimat.

Sie wohnen: Das traditionsreiche 5*Hotel Falkensteiner Wellness & Medical Spa Resort

Marienbad wurde im Jugendstil erbaut und hat es geschafft, den Glanz vergangener Zeiten zu erhalten. Der exzellente Wellness- und Spa-Bereich garantiert Entspannung nach den Radtouren. Die eleganten Zimmer bieten jeglichen Komfort.

• Anreise im modernen Reisebus

• Frühstück während der Anreise

• Welcome-Getränk

• 4 x Übernachtung & reichhaltiges Frühstücksbuffet im 5*Hotel

• Good 4U Lunch – Mittagessen mit Salaten und warmen Gerichten (für Nicht-Radfahrer,

die mittags im Hotel sind)

• mehrgängiges Abendessen mit Wahlmenüs oder Themenbuffet

• kostenlose Nutzung des Acquapura SPA - mit 4 Konzeptpools und 4 Saunen

• modern ausgestattetes Fitnessstudio

• kostenloses WLAN

• Ausflüge mit Radguide wie im Reiseverlauf beschrieben (vorgesehen Rainer Mack)

• Eintritt Kloster Teplá

• Eintritt Park Boheminium

• Kurtaxe ist nicht inkludiert und vor Ort fällig

5* Hotel

  • Fahrpreis p.P. inkl. Leistung Doppelzimmer
    919 €
  • Fahrpreis p.P. inkl. Leistung Einzelzimmer
    1015 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bartholomä - Bartholomä Betriebshof Omnibus Grötzinger
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk